.
Parstleswand

DAV Sektion Mainz

Parstleswand
Westen 3091m - Osten 3085m

.

Gesamtübersicht
Parstleswand

Zum Bild

Die Routen sind abgesichert, 
haben aber hochalpine Eigenschaften

Route 01
West-Ost-
Überschreitung

Zum Bild

Zustieg von der Kaunergrathütte ca. 50 min.

Einstiegshöhe
3091 m

Geh- und Klettergelände
ca. 8 Seillängen

Schwierigkeitsgrad
teilweise Gehgelände, ausgesetzter Grat, klettertechnisch 2+

Geh- und Kletterzeit
ca. 3 - 4 Std.

Abstieg
über den Normalweg (02)

  Material:
 
50 m Einfachseil
  4 Kopfschlingen (Bandschlingen)
  8 Expressschlingen. 
  Helm empfehlenswert.


Route 02
Parstleswand Normalweg 
Südosten
Hauptgipfel 3085m

Zum Bild

Zustieg von der Kaunergrathütte ca. 1 Std.

Einstiegshöhe
2980 m

Geh- und Kletterhöhe
ca. 150 hm

Schwierigkeitsgrad
(UIAA) 2

Geh- und Kletterzeit
ca. 1,5 Std.

Abstieg
über den Normalweg (02)

Material:
50 m Einfachseil,
6 Expressschlingen
Helm empfehlenswert.


Route 03
West-Ost-
Verbindungsgrat

Zum Bild

Zustieg von der Kaunergrathütte ca. 1 Std.

Einstiegshöhe
2980 m

Kletterhöhe
ca. 140 hm, 5 Seillängen

Schwierigkeitsgrad
(UIAA) 2 +

Kletterzeit
ca. 2,5 Std.

Abstieg
über den Normalweg (02)

Material:
50 m Einfachseil
4 Kopfschlingen (Band
schlingen)
8 Expressschlingen
Helm empfehlenswert


Route 04
Parstleswand 
Ostgrat 3085 m

Zum Bild

Zustieg von der Kaunergrathütte ca. 1,5 Std.

Einstiegshöhe
2780 m

Kletterhöhe
ca. 250 hm, 12 Seillängen

Schwierigkeitsgrad
(UIAA) 3 - 4

Kletterzeit
4,5 Std.

Abstieg
über den Normalweg (02)

Material:
 
55 m Doppel- oder Einfachseil
 5 Kopfschlingen 
(Bandschlingen)
10 Expressschlingen
Auf den Helm darf  keinesfalls verzichtet werden

Zustieg zur Route 04: 
Gehen Sie von der Kaunergrathütte zum Steinbockjoch, folgen Sie dem markierten Teilstück Richtung Mittelberglessee. Auf einer Höhe von 2700 m zweigen Sie Richtung Ostgrat Parstleswand ins Blockgelände ab.
Die abgesicherte hochalpine Route liegt in einer beeindruckenden Umgebung.

.

.

<< zurück zur Vorseite

<< zur Startseite

<< zurück nach oben

.